ACHTSAMKEITSMEDITATION – RUHE FINDEN IN UNRUHIGEN ZEITEN

Die Welt scheint aus den Fugen zu geraten. Innere und äußere Konflikte wechseln einander ab. Nichts scheint beständig und stabil zu sein, Unruhe, Wechsel und Veränderungen an allen Orten. Meister Eckhart, einer der großen deutschen, christlichen Mystiker, spricht vom inneren und äußeren Menschen. Dem inneren Menschen entspricht – bildlich gesprochen –  eine Türzarge, die fest im Mauerwerk verankert bleibt, während die bewegliche Tür, die dem äußeren Menschen entspricht, sich immer wieder öffnet und schließt.

In ähnlicher Weise braucht es eine innere, abgeklärte Seelenstärke, die bei allen unsteten Veränderungen im Leben stabil bleibt und in flexibler und dynamischer Weise den Schwierigkeiten begegnen kann. Diese Kraft liegt – oft unerkannt – im Geiste eines jeden Menschen. Vipassana oder Achtsamkeitsmeditation mit seinem verborgenen Potential sowie seinen erkenntnisreichen Voraussetzungen und praktisch umsetzbaren Lehren erschließt diese inneren, geistigen Fähigkeiten, der Unruhe unserer Zeit klug und resilient zu begegnen.

Sie sind herzlich dazu eingeladen, diese verborgenen Kräfte in sich selbst kennenzulernen!

Kurs I:

Samstag, 11. Mai 2024, 10 bis 18 Uhr

Verpflegung: 35 €

Kursgebühr: 50 €

Kurs II:

Samstag, 6. Juli 2024, 10 bis 18 Uhr

Verpflegung: 35 €

Kursgebühr: 50 €

KURSORT und ANMELDUNG:

Bildungs- und Freizeitstätte An der Heilsbach 1, 66996 Schönau/Pfalz,
Telefon: 06393/802-0, Fax: 06393/802-288

info@dieheilsbach.de